BIG cinema holt die besten Sequels auf die große Leinwand

BIG cinema – Kein großer Hai und auch kein kleiner Fisch ;)

2023 ist das Jahr der Fortsetzungen: BIG cinema holt die besten Sequels auf die große Leinwand

Filme sind ein fester Bestandteil unseres kulturellen Lebens. Sie geben uns Einblicke in andere Welten und nehmen uns mit auf eine emotionale Reise, die uns unterhält und inspiriert. Für viele von uns geht nichts über das Erlebnis, einen Film auf der großen Leinwand zu sehen – von der beeindruckenden Ton- und Bildqualität bis hin zur Stimmung, die entsteht, wenn man von anderen Kinobesuchern umgeben ist. Deshalb werden die meisten Filme auch speziell für die große Leinwand gemacht. Von den neuesten Blockbustern bis hin zu bewegenden, charakterorientierten Geschichten – die Kino-Atmosphäre erweckt einen Film erst richtig zum Leben.

Als BIG cinema letztes Jahr im letzten Spätsommer im Berliner Konzerthaus ein Filmkonzert begleitete, war das Event gerade zu Ende, da wurden bereits alle Verkehrsschilder abgebaut und die Sperrung des Gendarmenmarkts veranlasst. Der Grund war der Filmdreh des vierten Teils der John Wick Reihe, für den sich der Platz aufgrund des französischen Flairs in die Pariser Innenstadt verwandelt. Ein schöner Zufall, denn wir lieben Keanu Reeves. Auch unser Publikum feiern den Schauspieler für seinen Auftritt in der Jon-Wick-Reihe. BIG cinema fühlt sich zudem besonders mit ihm verbunden, da wir auch an der Umsetzung der Live-In-Concert Events von Matrix beteiligt waren. Ein Meilenstein, der Filmgeschichte geschrieben hat.

Fortsetzung folgt…

Interessanterweise sind nicht nur John Wick und Matrix, sondern auch viele andere erfolgreiche Filme der letzten Jahre Fortsetzungen oder Teile einer größeren Reihe. Ein Trend, der bereits 1985 im Film „Zurück in die Zukunft II“ parodiert wurde, als Marty McFly eine Zeitreise in die fiktive Zukunft des Jahres 2015 macht und die Filmpremiere von „Der weiße Hai 19“ mitbekommt. Eine Prophezeiung, die mehr als eingetroffen ist, denn nicht nur im fiktiven 2015 gab es erfolgreiche Sequels zu bekannten Filmen, wenn wir in unsere Gegenwart blicken, ist klar, dass es auch hier viele spannende Fortsetzungen gibt. Viele Filmstudios schaffen ein ganzes Universum aus Charakteren und Situationen, über die es sich lohnt, in weiteren Teilen mehr zu erzählen. Man denke nur an „Fast & Furious 10“, Horrorfilmreihen wie „Scream“ und „SAW“, von denen das Publikum nie genug zu bekommen scheint und die Erfolgsstory von „Mission Impossible“ und „Top Gun“.

2023 wird das Jahr der Fortsetzungen und Nachfolgefilme beliebtester Franchises sein. Sehnsüchtig warten die Fans auf die Rückkehr von John Wick, ihrer Lieblings-Superhelden im Marvel Universum und die nächsten Kapitel der nicht enden wollenden Star Wars-Saga. Für unsere Open-Air-Events freuen wir uns besonders auf die Fortsetzungen von „Indiana Jones“, „Magic Mike“, „Arielle“ und „Manta Manta“ – wer hätte jemals gedacht, dass auch dieser deutsche Kultklassiker über 30 Jahre später eine Fortsetzung erfährt?

Open-Air-Kino Events – Die Mischung macht’s

Doch nicht jeder Film eignet sich für jede Veranstaltung gleichermaßen. Bei Open-Air-Kinos ist die passgenaue Abstimmung auf das Event ein entscheidender Faktor. Nur die richtige Auswahl aus aktuellem Material und exklusiven Klassikern, sowie das richtige Timing sorgen für eine erfolgreiche Veranstaltung und bieten dem Publikum ein unvergessliches Erlebnis, das sie gerne wiederholen.

BIG cinema hat es sich zur Aufgabe gemacht, mehr zu sein, als nur Anbieter von Veranstaltungs-Equipment. Wir wollen den Veranstaltern zur Hand gehen und auch bei der Auswahl der richtigen Filme für ihr Event helfen. Deshalb haben wir ein Filmberatungstool auf Basis unserer Erfahrung, aktueller Trends und Neuerscheinungen geschaffen, dass wir ständig weiterentwickeln. Auf dieser Basis unser gesammelten Daten können wir so eine Empfehlung geeigneter Filme aussprechen und finden die richtige Mischung aus Fortsetzungen, Blockbustern oder Klassikern für jede Veranstaltung.

BIG cinema – Katja Uhlig: Head of Project Management

Kontakt

Katja Uhlig Head of Project Management
Telefon 0341 – 90 22 15 81
E-Mail uhlig@big-cinema.de

Kontakt aufnehmen