Filmkonzert City Lights in Aachen

Mit Chaplins „Lichter der Großstadt“, einem in vielerlei Hinsicht bemerkenswerten Film des Filmpioniers setzte das Sinfonieorchester Aachen unter Leitung von Mathis Groß auch in dieser Spielzeit ihre Reihe der „Chaplin Filmnacht“ fort. Ähnlich wie 1931 – mitten in der Umbruchsphase von Stumm- zum Tonfilm – begeisterte dieser späte Stummfilm auch am 20.02.2019 im Theater Aachen ein ausverkauftes Haus.

Veranstaltet von der Europäischen Filmphilharmonie, mit der BIG cinema schon bei zahlreichen Events und Veranstaltungen zusammenarbeitete, stand das ausgewogene Verhältnis zwischen Bild und Ton auch bei dieser Filmnacht zentral: Das eine ohne das andere nicht denkbar, ging es auch bei „Lichter der Großstadt“ darum beides in Beziehung miteinander zu setzen, ohne dass das empfindliche Gleichgewicht gestört wird.

Eingespielt und mit jahrelanger Erfahrung im Bereich Film-Konzert gaben wir daraufhin auch in Aachen unser Bestes, um Bild und Ton angemessen in Szene zu setzen, sodass auch die diesjährige Chaplin Filmnacht zu einem vollen Erfolg wurde.

Projektionstechnisch entschieden wir uns für unser Digitales Projektionsset für Leinwände bis 23m – einem DCI-konformes DCP-Playback System, bestehend aus dem CP 2230 aus dem Hause Christie mit 33.000 Lumen bei 6,5 kW. Ein Set, das sich bei Veranstaltungen dieser Ausrichtung und Größe bewährte: Einfach beim Auf- und Abbau, höchste Auflösung und störungsfreies Bild ohne zu groß und dick aufgefahren zu sein – die perfekte Ausrüstung für einen perfekten Abend.