Stehende Ovationen für die Geschichte eines Mörders

Das Publikum belohnte das außergewöhnliche Filmkonzert-Projekt "Das Parfum – Die Geschichte eines Mörders" an vier Abenden in Folge – vom 28. April bis zum 1. Mai 2016 – mit einem tosenden Applaus. Das filmische Meisterstück des Regisseurs Tom Tykwer wurde im großen Sendesaal des NDR Hannover durch die NDR Radiophilharmonie sowie verschiedene Vokalparts unter der Leitung des Dirigenten Ludwig Wicki in Szene gesetzt. Eine reibungslose technische Umsetzung des Projektes erfolgte durch BIG cinema. Das hochmoderne Projektionsset mit einer verlässlichen Back-up-Lösung und eine Leinwand mit einer Bildbreite von zwölf Metern sorgten für ein unvergessliches Filmerlebnis.

Wenn ich die Wahl hätte, wäre dies der einzige Weg, wie mein Film in Zukunft aufgeführt würde.

Tom Tykwer
Filmregisseur

Fotocredits: Christian Wyrwa