Stummfilm-Klassiker im Berliner Admiralspalast

Die Gäste im Berliner Admiralspalast sahen und hörten am 29. Oktober 2015 den Stummfilm-Klassiker „Berlin. Die Sinfonie der Großstadt“. Der experimentelle Dokumentarfilm des Avantgarde-Filmregisseurs Walther Ruttmann dokumentiert einen Tagesablauf der Metropole Berlin zu der Originalmusik von Edmund Meisel. Die neu orchestrierte Fassung von Bernd Thewes vertonte das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin unter der Leitung von Frank Strobel.

Die Konzeption und Realisierung des Projektes erfolgte in Kooperation mit der Europäischen Filmphilharmonie. BIG cinema überzeugte bei der Installation und Betreuung des technischen Set-ups durch die langjährige Erfahrung bei Filmkonzerten und das erstklassige Produkt-Portfolio. Neben der 8 x 6 Meter großen Projektionswand und der hochwertigen Projektionstechnik inklusive einer maßgeschneiderten Schallschutzkabine, waren zudem Notenpultleuchten 1 für die Orchestermusiker im Einsatz.

  1. Spezielle Notenpultleuchten mit wenig Streulicht sind ein wesentlicher Bestandteil des sensiblen Beleuchtungskonzepts bei Indoor-Filmveranstaltungen mit Orchesterbegleitung. Mehr erfahren

Fotocredits: Europäische Filmphilharmonie