Mit Kon-Tiki nach Krakau

Kon-Tiki war ein Floß aus Balsaholz. Im Jahr 1947 segelte der Norweger Thor Heyerdahl mit diesem von Lima aus über den Pazifik. In Kooperation mit dem Filmmusikfestival Krakau und der EUROPÄISCHEN FILMPHILHARMONIE führte BIG cinema das Filmkonzert im September in Krakau auf. Es spielte die Sinfonietta Cracovia unter der Leitung von Christian Schuhmann. Als Spezialist im Bereich Filmkonzerte zeichnete sich das Leipziger Unternehmen für die komplette Vorproduktion, die Erstellung der polnischen Untertitel sowie die Aufführung verantwortlich.

Fotocredits: BIG cinema GmbH